THE ART OF PUNK:
BLACK FLAG

Das Museum of Contemporary Art aus Los Angeles zeigt in genannter Webserie die Fusion von Punk und Design.
Die erste Episode (unten!) beschäftigt sich mit dem Artwork und Flyer Design der kalifornischen HC Legende „BLACK FLAG“, dem geneigten Leser sicher bekannt als Hort von Henry Rollins (<= legendärer Typ).

Produziert wurde das Ganze von Bo Bushnell und Bryan Ray Turcotte, wobei letzterer bereits durch die Print-Veröffentlichung von Fucked Up + Photocopied: Instant Art Of The Punk Rock Movement in Erscheinung trat.

Die nächste Episode wird sich übrigens mit den „DEAD KENNEDYS“ und „CRASS“ beschäftigen: Stay tuned…

via MOCATV

DER ELEKTRONISCHE REPORTER:
NAZIS IM NETZ

Nachdem ich anch wie vor persönlich der Meinung bin, dass insbesondere in Süddeutschland den (extremen) Rechten viel zu wenig auf die Finger geschaut wird, werde ich in Zukunft hier ein bisschen gezielter dokumentieren.

Den Anfang macht hier der elektronische Reporter zu den Aktivitäten der Braunen im Netz, die in den letzten Jahren verstärkt durch eher subtil versteckte Propaganda „glänzen“.
So werden bekanntermaßen Themen wie Euro-Kritik, Anti-Islamismus oder schlicht Kindesmissbrauch gezielt zum Fang von Fussvolk im bürgerlichen Raum genutzt.

via