SEA SHEPHERD WINS LAWSUIT:
SUCK IT: FISH & FISH

Die Sea Shepherd Conservation Society konnte ein von der maltesischen Firma „Fish & Fish“ angestrengtes Verfahren positiv beenden.

Die Klage bezog sich auf zwei im Rahmen der „Operation Blue Rage“ zerstörte Schwimmkäfige.
Diese wurden nach Ende der legalen Fangsaison von SSCS Aktivisten zerstört, nachdem die Kapitäne der Trawler sich geweigert hatten,
ihren Fang auf Legalität hin überprüfen zu lassen und sie Aktivisten tätlich angegriffen hatten.

– Entgegen der viel zitierten Ansicht, der Blauflossen Thun würde in Aquafarmen aufgezogen, wird selbiger auf offener See im Umfang kompletter Schulen, d.h. Fische jeglichen Alters und Geschlechts – abgefischt und zur weiteren Mast in Schwimmkäfigen gehalten -.

Weiterhin wird die SCSC die im Jahr 2011 getätigte Kaution von 520.00 Pfund samt Zinsen zurückerhalten. Fish & Fish erhielt die Auflage sich an den Prozesskosten mit einer Summe von vrss. 200.000 Pfund zu beteiligen.