Aktion Arschloch | Verständnis

Da die Aktion Arschloch ja mittlerweile richtig Fahrt aufgenommen hat, von den Ärzten „approved“ wurde UND die guten Berliner die Einnahmen daraus auch noch spenden wäre es doch interessant zu erfahren, wie die Aktion bei der angesprochenen Personengruppe ankommt. Immerhin scheint sich ein gewisser Teil zu bemühen, den Song textlich zu verstehen, was die Trend-Suche nach „Attitüde“ verdeutlicht.

Massiv Dank an den Mock für den Hinweis hierauf^^

K.I.Z. – BOOMBOOMBOOM

Seit gestern auf Youtube verfügbar. Da stellt sich mir doch direkt die Frage: „Wie lange noch?“
Ich hätte nicht gedacht, dass es möglich ist, die dmannigfaltigen politischen Fehlentwicklungen dieser Jahre in einen Song zu packen.
Aber: Weit gefehlt!
Die bekannte Dampfhammer-Sozialkritik mit satirisch-sarkastischen Elementen (derhauf!) ist sicher nicht jedermanns Sache,
ich hoffe aber zutiefst, dass der Clip nicht 1:1 für bare Münze genommen wird.

RIP Tommy Ramone

Tommy Ramone, erster Drummer und letztes verbleibendes Gründungsmitglied der Ramones ist gestern im Alter von 65 Jahren in Queens, New York verstorben

Hier das offizielle Statement:

We are saddened to announce the passing of Tommy Ramone (nee Erdelyi), the original drummer for the Ramones, earlier today, 11 July 2014.

„It wasn’t just music in The Ramones: it was an idea. It was bringing back a whole feel that was missing in rock music – it was a whole push outwards to say something new and different. Originally it was just an artistic type of thing; finally I felt it was something that was good enough for everybody.“ – Tommy Ramone, 1978

RIP Tommy.