RICHARD DEAN „THE MAN“ ANDERSON
FOR SEA SHEPHERD’s CPT. WATSON

Mac Gyver / Col. Jack O’Neill spricht wahre Worte:

Für die Freilassung von Cpt. Paul Watson.

Cpt Watson wurde vor 2 Wochen am Flughafen Frankfurt aufgrund eines – höflich formuliert – fragwürdigen Haftbefehls aus Costa Rica  festgesetzt.

Pikant an der Sache sind mehrere Details:

Der Vorfall auf den sich der Haftbefehl bezieht, liegt bereits über 10 Jahre zurück und wurde bis dato komplett ignoriert.

Selbst Interpol weigerte sich Cpt. Watson zur internationalen Fahndung auszuschreiben, weil – festhalten-:

because its Office of Legal Affairs was not satisfied that the request was in compliance with INTERPOL’s Constitution and Rules.

Costa Rica ist auf Ebene des IWC (International Whaling Commity) Busenfreund von Japan, das bekanntermaßen die letzten Jahre recht effektiv im Walfang durch Sea Shepherd behindert wurde.

BSG: BLOOD & CHROME
FIRST TRAILER

http://vimeo.com/38941318

Huiuiui die Story um den jungen William „Husker“ Adama nimmt Gestalt an.
Syfy hat in der Vergangenheit ja nicht unbedingt durch langfristige Planung geglänzt, siehe das Schlag-auf-Schlag Canceln von „Stargate Universe“ und dem Battlestar Galactica SpinOff „Caprica“.

Der 90 minütige Pilot ist angeblich bereits fertig produziert und soll auch wie gewohnt auf SyfY ausgestrahlt werden. Die restliche Serie soll jedoch nicht konventionell vermarktet werden.
SyFy Präsident Mark Stern sprach in einem Interview von einer „digitalen“ Serie. Was das genau für das Ausstrahlunskonzept bedeutet wird sich wohl noch zeigen.

Prinzipiell wäre ich persönlich schon mit einem pay per view Angebot vollstens zufrieden.